Um eine positive PR des Unternehmens zu gewährleisten ist Online Reputation Management (oder kurzgefasst ORM) in unserer digitalen Zeit kaum noch wegzudenken. Viele Kunden informieren sich vorab online nach Ihrer online Reputation (oder auch Web Reputation), um mit gutem Gewissen einzukaufen.

Sollte der Kunde natürlich auf schlechte Erfahrungsberichte stoßen, so tritt der Kunde mit größerer Wahrscheinlichkeit vom Einkauf zurück. Mit dem Online Reputation Management (ORM) sorgen wir dafür, dass der Ruf Ihres Unternehmens sauber und kundenfreundlich bleibt.

Zu analysierende Website:

+ 20 = 26

Wie geht man beim Online Reputation Management (ORM) vor?

Die wichtigsten Schritte im Online Reputation Management (ORM) sind die Ermittlung der Ursachen und der Quellen der schlechten PR. In den meisten Fällen sorgen verärgerte Kunden über eine schlechte PR des Unternehmens.

Beim Online Reputation Management (ORM) sorgen wir erstmal dafür, dass wir die verschiedenen Gründe der Unzufriedenheit der Kunden herausfinden um danach geeignete Maßnahmen zu ergreifen, damit die Unzufriedenheit der Kunden abnimmt. Allerdings sind diese negativen Kundenmeinungen nicht immer echt. Unsere Erfahrungen im Online Reputation Management (ORM) zeigen auch, dass es manchmal Fake.Accounts von Wettbewerbern sind, die Ihr Unternehmen mit schlechter PR belasten.

Mit unserem Online Reputation Management (ORM) Konzept können wir gezielt diese Fake Account erkennen und für ihre Löschung sorgen.

Mit unserem Online Reputation Management (ORM) zu mehr Neukunden

Wenn Ihre Kunden ein gutes Bild über Sie und Ihr Unternehmen gewinnen, so werden Sie mit einem guten Gewissen bei Ihnen kaufen. Der moderne Handel lebt ja schließlich vom Vertrauen seiner Kunden und seiner Außendarstellung. Mit uns an Ihrer Seite sorgen wir für ein einbahnfreies Online Reputation Management (ORM) und für ein gutes Gefühl für Ihre Kunden. Überzeugen Sie sich selbst.

Für Unterstützung bedanken wir uns bei der Suchmaschinenmarketing Agentur Semtrix.